Publikationen

Monographie

Aufsätze

  • Kino, Filmzensur und Regionalismus in der Weimarer Republik, in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte 47 (2016), H. 1, S. 90-113.
  • Teaching Self-Control. Road Safety and Traffic Education in Post-War Germany, in: Historical Social Research 41 (2016), H. 1, S. 135-153. → Download
  • Der Schock der Authentizität. Der Filmskandal um Africa Addio (1966) und antikolonialer Protest in der Bundesrepublik, in: WerkstattGeschichte 24 (2015), H. 69, S. 35-51.
  • Mütterlichkeit und Mutterschaft. Der Filmskandal um „Frauennot-Frauenglück“ (1929/30), in: Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte 27 (2012), H. 62, S. 32-40.
  • Kinemaklasmus. Protestartikulation im Kino, in: Frank Bösch / Patrick Schmidt (Hg.): Medialisierte Ereignisse. Performanz, Inszenierung und Medien seit dem 18. Jahrhundert, Frankfurt a.M. 2010, S. 179-197.
  • Mythos, Film, Skandal. Wilhelm Dieterles Filmbiografie „Ludwig der Zweite“ (1929) als Streitfall regionaler Identitäten, in: Filmblatt 15 (2010), H. 43, S. 45-64.
  • Die Politik des Filmskandals. Die kommunikativen Folgen des Skandals um den Film „Im Westen nichts Neues“ (USA 1930), in: Hans-Peter Becht / Carsten Kretschmann / Wolfram Pyta (Hg.): Politik, Kommunikation und Kultur in der Weimarer Republik, Heidelberg u.a. 2009, S. 161-178.
  • Gegen „Kitschfilm“ und „Filmreaktion“. Der Volksfilmverband (1928-1932) und die Kulturpolitik der KPD, in: Filmblatt 13 (2008), H. 38, S. 5-22.
  • „Das stürmisch Bewegte, das monumental Bildhafte“. Die Anfänge der Filmdebatte in der KPD 1922/23, in: Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat 11 (2006), H. 20, S. 98-105.

Rezensionen

  • Wolfgang Koller: Historienkino im Zeitalter der Weltkriege. Die Napoleonischen Kriege in der europäischen Erinnerung, Paderborn 2013, in: Neue Politische Literatur 61 (2016), H. 1, S. 137-139.
  • Stephan Kurz / Michael Rohrwasser (Hg): „A. ist manchmal wie ein kleines Kind“. Clara Katharina Pollaczek und Arthur Schnitzler gehen ins Kino, Wien u.a. 2012, in: Filmblatt 18 (2013), H. 51, S. 81-83.
  • Ute Daniel / Inge Marszolek / Wolfram Pyta et al. (Hg.): Politische Kultur und Medienwirklichkeiten in den 1920er Jahren, München 2010, in: Neue Politische Literatur 56 (2011), H. 3, S. 512f.
  • Annika Requardt: Im Visier der Kamera. Der Krieg im amerikanischen Stummfilm 1898-1930, Trier 2010, in: KULT_online 27/2011, URL: http://kult-online.uni-giessen.de/archiv/2011/ausgabe-27/rezensionen/shoulder-arms-kriegsbilder-im-us-amerikanischen-stummfilm.
  • Sammelrezension: Christian Dewald (Hg.): Arbeiterkino. Linke Filmkultur der Ersten Republik, Wien 2007; Brigitte Mayr / Michael Omasta (Hg.): Fritz Rosenfeld. Filmkritiker, Wien 2007; DVD-Box: Christian Dewald / Michael Loebenstein (Red.): Proletarisches Kino in Österreich, Wien 2007, in: Filmblatt 15 (2010), H. 43, S. 103-107.
  • Steffen Burkhardt: Medienskandale. Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse, Köln 2006, in: KULT_online 14/2007, URL: http://kult-online.uni-giessen.de/archiv/2007/ausgabe-14/rezensionen/mediale-molotow-cocktails.